ab 200€ freier Versand in Deutschland
ab 500€ freier Versand in der EU
steuerfreier Einkauf außerhalb der EU

Lasst die Puppen tanzen

Stefan hatte ja schon von unserem kleinen Wochenendausflug berichtet. Nun die Fortsetzung: Nach der Nacht unter freiem Himmel und einem ausführlichen Frühstück, folgte der Umzug in andere Gefilde. Wie immer ein schönes Geschleppe.

Aber diesmal war ja unser Praktikant Donska aus Rotzlaf mit dabei. Er musste alle Haulebags schleppen ;-). Nein Donska ist nicht abhängig von Kokain. Hier pustet er die Bohrlöcher aus. Er war uns eine große Hilfe und ist bestimmt auch beim nächsten mal wieder mit dabei. Danke an seine Familie fürs kostenlose zur Verfügung stellen.

 Aber nun Schluss mit dem Blödsinn. Es geht schließlich um eine ernsthafte Highline. 

Endlich wiedereinmal überspannte unsere White Magic einen klaffenden Abgrund. Die Line bekam den Namen: “Cubic Gap”. Namensgebend waren die Blöcke und der riesige, würfelähnliche Ausbruch des Gesteins.

Wie man erkennen kann ist die Kulisse ein ausgedienter Steinbruch im Lausitzer Hinterland. Zwei Kletterrouten verlaufen unmittelbar in Highlinenähe vom Grund des Bruchs.

blog-2009-07-10-cubic-02
blog-2009-07-10-cubic-03
Das smaragdgrüne Wasser setzte einen schönen Cut zum harten Stein und trug eine sanfte Schwingung bis hoch zur Line. Das durchwachsene Wetter verschonte uns leider nicht und so zog ein böiger Wind auf der es nicht gerade leichter machte. Letztenendes schaffte ich eine Begehung im 3. Versuch. Danach setzte ein ordentlicher Guss ein und der Abbau erinnerte eher an Unterwassersport.

blog-2009-07-10-cubic-04

blog-2009-07-10-cubic-06

Sichtlich angespannt erreichte ich die andere Seite und liess einen Freudenschrei los. Endlich mal wieder ne richtig schöne Teamaktion mit Stefan - Wiederholcharakter unbedingt - Danke.

Grüße an die beiden Sebastians die uns noch einen Besuch abstatteten und uns zur Hand gingen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.